AllgemeinKundenNeuigkeitenWerzers

Winter im Werzer´s Badehaus am Wörthersee

Winter im Werzer´s Badehaus am Wörthersee:

Entspannen im Architekturjuwel

Erbaut im Wasser, getragen von 350 Lärchenholz-Pfählen und im Stil der Wörtherseearchitektur gestaltet: das Werzer´s Badehaus. So traditionell, dass Gäste den Atem der Sommerfrische von anno dazumal spüren, und so zeitgemäß, dass es an Komfort nicht fehlt. In der kalten Jahreszeit präsentiert sich das Werzer´s Badehaus mit Seesauna und À-la-Carte-Restaurant als wärmender Rückzugsort mit außergewöhnlichem Flair. 

Das große Badehaus Werzer gehört überhaupt zu den schönsten Objekten der Typologie der alten Badeanstalten. Ein baukulturelles Denkmal ersten Ranges. Ein Mix zwischen Jugendstil und Regionalromantik, Barock und englischer Landhausarchitektur“, schreibt der renommierte Literat und Architekt Friedrich Achleitner über das Werzer´s Badehaus. Das Gebäude, 1895 nach den Plänen von Josef Victor Fuchs errichtet, ist das letzte von mehreren Badehäusern, die um 1900 an den Kärntner Seen errichtet wurden. Vom Strand des Werzer´s Hotel Resort Pörtschach****s erstreckt sich das Bauwerk direkt ins Wasser, wo es von 350 Lärchenholz-Pfählen getragen wird.

Seinerzeit war die „Werzer Badeanstalt“ ein Treffpunkt für betuchte Einheimische und Kurgäste und eine Schwimmschule für Erwachsene – unterteilt in ein Damen- und ein Herrenbad. Die Damen badeten in langer Kleidung und legten besonders viel Wert auf Schatten, denn die noble Blässe war noch modern. Im Laufe der Jahre gaben die besten Schwimmlehrer, darunter die mehrfache Schwimm-Europameisterin Heidi Bienenfeld-Wertheime, im Badehaus ihr Wissen weiter.

Schmuckstück behutsam renoviert
Das denkmalgeschützte Gebäude wurde von 2012 und 2013 aufwändig renoviert – ein Mammutprojekt: Mit größter handwerklicher Sorgfalt, einem wachsamen Auge auf das historische Detail und teils mit dem Taucheranzug als Arbeitskleidung wurde das Gebäude in Kleinstarbeit Stück für Stück abgetragen und wiederaufgebaut. „Schon zur Zeit der Sommerfrische waren die Badehäuser gesellschaftliche Treffpunkte, Orte der Erholung für Körper und Geist. Wir haben diese Philosophie zeitgemäß aufbereitet“ erklärt Hoteldirektorin Yasmin Stieber-Koptik. Heute beherbergt das Badehaus einen Wellnessbereich, ein Restaurant und – im pittoresken Türmchen – die exklusive Sunset-Suite.

Im Spa den See auf der Haut spüren
Im bewussten Gegensatz zu den großen Thermen präsentiert sich das Badehaus hinter seiner weißen Holzfassade als kleine, exklusive Wohlfühloase. Ein Ort, dem eine besondere Heimeligkeit innewohnt – wo die Holzdielen unter den Füßen knarren und der Blick auf den See von geschnitzten Arkadenbögen eingerahmt ist. Einen exklusiven Zugang zur Seesauna haben die Gäste der Sunset-Suite, die über eine Holztreppe direkt mit dem Spa verbunden ist.

Im 32 Grad-warmen Außenpool fühlen sich die Besucher das ganze Jahr über eins mit dem See, auch im Ruhebereich und in der See-Sauna ist das Wasser allgegenwärtig. Das Menü an Anwendungen und Behandlungen reicht von erfrischenden Gesichtsbehandlungen bis zur Kräuterstempelmassage. Seit 2018 kommen die Produkte der Kräuter-Kosmetiklinie Hildegard Braukmann zum Einsatz, die den Körper mit natürlichen Essenzen verwöhnen. Das Wellnessangebot setzt sich im Hotel fort, wo Saunen, Dampfbäder und ein Innenpool mit Seepanorama zur Verfügung stehen.

„Kärntner Tapas“ für Gourmets
Das im Badehaus untergebrachte À-la-Carte-Restaurant verwöhnt mit Spezialitäten wie den „Kärntner Tapas“, die regionale Kochtradition raffiniert mit mediterranen Aromen verbinden. Außerdem ist das Badehaus ein Ort zum Feiern – ob Hochzeit, Jubiläum oder Geburtstag. Regelmäßig ist das Restaurant auch Schauplatz kulinarischer Events.

Der Besuch des Badehauses ist für Hausgäste kostenlos. Für Tagesgäste kostet der Eintritt 29 Euro, mit Vital-Frühstücksbuffet im Hotel 45 Euro.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10:00 bis 20:00 Uhr

Bitte um Reservierung unter Tel. +43-4272-2231-0 oder wellness@werzers.at

 

KONTAKT:

auf den Punkt. Kommunikationsberatung
MMag. Sabina König
Schudutz 30
3350 Haag
Tel.: +43 676 5374699
sabina@aufdenpunkt-pr.at
www.aufdenpunkt-pr.at

Werzer´s Hotels am Wörthersee
Mag. Agnes Fojan
Leitung Marketing & Sales
Werzerpromenade 8
9210 Pörtschach am Wörthersee
Tel.: +43 4272 2231 107
Mobil: +43 676 318 81 60
marketing@werzers.at

www.werzers.at

 

 Nach dem Saunieren den Seeblick genießen

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Carolin Anne Fotografie, Werzer´s Hotels

 

Werzer´s Badehaus, ein Architekturjuwel

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Carolin Anne Fotografie, Werzer´s Hotels

 

In der Seesauna dem Wasser ganz nah 

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Daniel Waschnig Photography, Werzer´s Hotels

 

Genießen im À-la-carte-Restaurant

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Daniel Waschnig Photography, Werzer´s Hotels

 

Ein stimmungsvoller Ort zum Feiern

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Erich Satran, Werzer´s Hotels

 

Getragen von 350 Lärchenholz-Pfählen 

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Assam KAERNTENPHOTO, Werzer´s Hotels

 

Auch im Ruheraum ist der See ganz nah

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Assam KAERNTENPHOTO, Werzer´s Hotels

 

Ein romantisches Ambiente für eine Auszeit zu zweit

Abdruck bei Angabe des Copyrights kostenlos:

(c) Martin Assam, Werzer´s Hotels